Start Listening

Perry Rhodan 2494: Retroversion: Perry Rhodan-Zyklus "Negasphäre"

Written by
Narrated by
Ratings:
3 hours

Summary

Kampf in der Akkretionsscheibe -
sie schwanken zwischen Hoffnung und Untergang

Als im Februar des Jahres 1344 NGZ die Chaos-Assassinen Tod und Verderben über die wichtigsten Staatschefs der Milchstraße brachten, erkannte Perry Rhodan, dass seine Heimatgalaxis zum Kriegsschauplatz wurde: Die unendlich überlegene Raumflotte der Chaosmächte, die Terminale Kolonne TRAITOR, hatte insgeheim bereits die Lokale Gruppe erreicht und Stützpunkte eingerichtet.
Fast vier Jahre sind seitdem vergangen. Vier Jahre, in denen TRAITOR seine Pläne vorantreiben konnte: die Existenz einer Negasphäre abzusichern. Dieses kosmische Gebilde entsteht in der nahen Galaxis Hangay und wird ein Ort sein, an dem gewöhnliche Lebewesen nicht existieren können und herkömmliche Naturgesetze enden.
Da in der Gegenwart keine Methode und kein Mittel bekannt war, eine Negasphäre zu bekämpfen, reiste Perry Rhodan zwanzig Millionen Jahre in die Vergangenheit, um einen solchen Vorgang zu beobachten. Tatsächlich wurde damals von einem gigantischen Aufgebot an Mächten eine Negasphäre verhindert. In die Jetztzeit zurückgekehrt, sammelt der unsterbliche Terraner alle Verbündeten um sich und zieht in den Kampf, ehe es zu spät ist: Entweder wird Hangay in kürzester Zeit eine Brutstätte des Chaos sein, oder es gelingt die RETROVERSION...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.