Start Listening

Perry Rhodan 2456: Akademie der Mikro-Bestien: Perry Rhodan-Zyklus "Negasphäre"

Written by
Narrated by
Ratings:
3 hours

Summary

Sie sind traumatisiert und gewalttätig -
und finden eine neue Heimat

Die Lage für Perry Rhodan und die Menschheit ist verzweifelt: Eine gigantische Raumflotte, die Terminale Kolonne TRAITOR, hat die Planeten der Milchstraße besetzt. Sie wirkt im Auftrag der Chaotarchen, und ihr Ziel ist kompromisslose Ausbeutung. Die Milchstraße mit all ihren Sonnen und Planeten soll als Ressource genutzt werden, um die Existenz einer Negasphäre abzusichern. Dieses kosmische Gebilde entsteht in der nahen Galaxis Hangay - ein Ort, an dem gewöhnliche Lebewesen nicht existieren können und herkömmliche Naturgesetze enden.
Mit verzweifelten Aktionen gelingt es den Menschen auf Terra und den Planeten des Sonnensystems, dem Zugriff der T erminalen Kolonne standzuhalten. Sie verschanzen sich hinter dem TERRANOVA-Schirm und versuchen, die Terminale Kolonne zumindest zu stören.
Während Perry Rhodan mit dem Wissen um eine "Retroversion" der Negasphäre auf dem Rückweg in die Milchstraße ist, setzen dort andere alle Hebel in Bewegung, um eine schlagkräftige Truppe gegen TRAITOR zu formen. Das Solsystem ist dabei das Zentrum des Widerstands, auch wenn der Imperator ohne Reich, Bostich von Arkon, und eine Reihe anderer Helfer wie die Friedensfahrer keineswegs als Helfer verachtet werden dürfen.
Aber noch jemand schmiedet Rachepläne an der Terminalen Kolonne, und er hat womöglich mehr Recht dazu als jeder andere. Die Rede ist von Michael Reginald Rhodan, besser bekannt als Roi Danton, dem mit Mühe und Not die Flucht aus einer Skapalm-Bark gelang. Er gründet die AKADEMIE DER MIKRO-BESTIEN...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.