Start Listening

Meisternovellen 6

Written by
Narrated by
Ratings:
6 hours

Summary

In der LILYLA Hörbuch-Edition „Meisternovellen“ erwarten Sie auserlesene Erzählungen der deutschsprachigen, russischsprachigen, englischsprachigen, amerikanisch-englischsprachigen und französischsprachigen Welt-Literatur. Wir haben uns bemüht, eine Auswahl zu treffen, aus welcher deutlich wird wie vielfältig und abwechslungsreich Literatur ist. Französische Verspieltheit, Russische Abgrunds-Tiefe, Englische Leichtigkeit, Deutsche Dualität und Amerikanische Unbeschwertheit sind nur schwache Unterscheidungsmerkmale zwischen der jeweiligen Literatur- Sprache. Die Gedanken der großen Autoren bedingen sich gegenseitig und stehen in einer Wechselwirkung zueinander, so dass in jedem ihrer Werke Spuren aller anderen zu finden sind. Ohne Kenntnisse über Anderes und Fremdes zu haben, wäre es nicht möglich gewesen Eigenes zu schaffen, was jeder der Autoren dieser „Hörbuch-Kollektion“ getan hat. Ihre Erzählungen werden mit Recht dem Kanon der Welt-Literatur zugerechnet, weil sie das widerspiegeln, was dem jeweiligen Zeitgeist entspricht und weil ihre Erzählungen von dem handeln, was von zeitloser Ästhetik und Würde ist: Menschlichkeit und ungeschönte Beschreibung der Realität mit all ihrem pulsierenden Leben voll von Widersprüchen, Hoffnungen, Ängsten, Romanzen, Schicksalsschlägen, Lebensfreude, Brutalität, Liebe und dem Sinn unserer Existenz und deren Werte mit all seiner Sanftheit und all seiner Härte. Diese zeitlose Literatur hat ihren unumstößlichen Platz in allen aufgeklärten Gesellschaften sicher. Der Sprecher Friedrich Frieden taucht in die Gedankenwelt der Autoren der Weltliteratur ab und verleiht dieser mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil gelebten Ausdruck. Inhalt: Henry James: Die Geschichte eines Meisterwerks, Theodor Fontane: Nach der Sommerfrische, Arthur Schnitzler: Der Mörder, Leonid Andrejew: Das Lachen, Mark Twain: Nationalökonomie, Alexander Puschkin: Der Mohr Peters des Großen, Oscar Wilde: Die Nachtigall und die Rose, Anton Tschechow: Angst, Friedrich Hebbel: Moloch, Honore de Balzac: Die schöne Imperia.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.