Start Reading

Der Hexenjäger

Ratings:
70 pages56 minutes

Summary

Die Handlung spielt sich in der Mitte des 17. Jahrhunderts in Lindheim, einem kleinen Städtchen im heutigen Hessen, ab. Da es dem regierenden Adel in der Burg Lindheim zu Ohren kommt, dass sich gewisse Einwohner gegenseitig für Hexerei beschuldigen, wird vom Burgherrn v. Rosenbach hiergegen eine Polizeiverordnung erlassen. Der neue Oberschultheiß Geis ermuntert ihn hierzu und unterstreicht, dass Bußen und Entschädigungen von den Verurteilten Reparaturen an der Burg, welche im 30-jährigen Krieg stark beschädigt wurde, bekosten können. Geis sieht ebenfalls große Möglichkeiten, sich selbst zu bereichern und er eröffnet deshalb einen Hexengerichtshof, mit sich selbst als Richter und einigen Mithelfern als Blutschöffen.
Viele Unschuldige werden aufgrund von erzwungenen Geständnissen und falschen Zeugenangaben zum Tode verurteilt.
Sobald die Opfer durch Verbrennung, Hängung oder Enthauptung hingerichtet sind, nimmt Geis deren Eigentum in Beschlag.
Die Gier des Oberschultheißen nimmt solchen Umfang, dass er nicht einmal vor leitenden Familien wie die des Müllers Schüler und des Großbaumeisters halt macht. Besonders die
Familie Schüler wird auf grausamste Art betroffen und es fallen noch viele Lindheimer zum Opfer, bevor dem Geis das Handwerk gelegt wird.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.