Start Reading

Ustica

Ratings:
28 pages16 minutes

Summary

Die Journalistin Laura Schreiner steht vor einer bitteren Entscheidung. Sie hat zu viele Fragen gestellt und nun ist das Leben ihrer Kinder in Gefahr.
Eine Katastrophe, an deren Aufklärung merkwürdig vielen bemerkenswert wenig gelegen ist. Die ehrgeizige junge Journalistin will es nicht hinnehmen. Bei ihren Recherchen trifft sie jemanden, der sie davon zu überzeugen versucht, dass es einen Zusammenhang zu einem anderen ungeklärten Drama gibt. Es mögen wilde Spekulationen sein; doch ihre Kinder sind entführt worden. Wer auch immer dahinter steckt, ist mächtig und rücksichtslos.

DerKurzkrimi holt sich seine Puzzle-Steine aus dem Mix von Hinweisen und Annahmen, die sich um einen Flugzeugabsturz vor über 30 Jahren ranken.

Dies ist ein fiktives Werk. Obwohl es vor dem Hintergrund historischer Ereignisse spielt, entspringt die Handlung vollständig der Fantasie der Autorin.

Was andere dazu sagen:
„Ustica ist ein spannender Kurzkrimi, inspiriert durch ein tatsächliches Ereignis in Rammstein 1988. Annemarie Nikolaus baut mit den mysteriösen Umständen zum Flugzeigabsturz gekonnt eine frei erfundene Geschichte, die sich rasant liest. Dabei ist das Thema so aktuell wie nie: Wie weit opfert die ambitionierte Journalistin ihr privates Wohlergehen und das ihrer Familie für ihren beruflichen Erfolg? Die Lösung der erfolgreichen Laura verrate ich hier nicht ... denn Ustica ist ein echtes Lesevergnügen und perfekt als E-Book geeignet. Kurz, prägnant und spannend!"

"Ustica lässt den Leser anschließend nachdenklich zurück: Was von dem, das in der Zeitung steht, sollen/können wir eigentlich glauben? Gut zu lesen, spannend, nachhaltig."

"Kurz, viel zu kurz, ist das erste Gefühl bei der hervorragend geschriebenen, sofort packenden und einen nicht wieder loslassenden Geschichte, in der Annemarie Nikolaus zwei reale Ereignisse in einem fiktiven Politthriller in gekonnter Weise miteinander verbindet.
Nach der Lektüre möchte der Leser weiterlesen, aber in Wirklichkeit hat diese Geschichte genau die richtige Länge. Sie ist nicht zu kurz, würde in ihrer Wirkung nicht mehr funktionieren, wäre sie auch nur um wenige Sätze länger."

"Spannender Krimi und nteressantes Gedankenspiel gleichermaßen: Das die Öffentlichkeit von Seiten bestimmter GO`s und NGO`s fast nur noch gefilterte und subjektive Informationen serviert bekommt, ist eigentlich nichts Neues. Gefährlich wird es allerdings, wenn Interessen berührt werden, die unter Einsatz von (fremden) Leben rücksichtslos verteidigt werden. Die Journalistin Laura, welche Zeugin eines vermeintlichen Flugunfalls wird, muss das am eigenen Leib erfahren. Ihre Bemühungen die Wahrheit ans Licht zu bringen,münden in einer Gefährdung für ihre ganze Familie."

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.