Start Reading

Griechenland: 1x im Geländewagen von den Ionischen Inseln nach Chalkidiki

Ratings:
136 pages2 hours

Summary

Fast auf Schritt und Tritt stößt man auf die wechselvolle Geschichte des Landes. Griechenland ist ein Land der Sonne, der freundlichen Menschen und der guten Küche. Vor allem aber ein Urlaubsland, von dem man eine Unmenge von Eindrücken mit nach Hause nehmen kann. Dafür sind wir fast achttausend Kilometer gefahren, fünftausend davon entfallen auf die An- und Abreise. Vor allem die Heimreise über Bulgarien/Jugoslawien gestaltete sich ziemlich abenteuerlich.
Von den Ionischen Inseln, angefangen von Korfu bis nach Zakynthos, weiter rund um den Peloponnes herum, hinüber auf das Festland bis nach Chalkdiki haben wir uns alles angesehen, was man von Griechenland gesehen haben soll. Die großen antiken Stätten von Olympia über Korinth bis nach Delfi, die herrlichen, unterschiedlichen Landschaften bis hin zu Naturwundern. Wir haben nette Menschen kennen gelernt und viel erlebt, waren auch tauchen.
Begegnungen, wie mit einer alten Frau am Straßenrand, die Kaktusfeigen verkaufte und dann alles Mögliche von uns haben wollte, bis hin zu einem Wald voll mit riesigen Spinnennestern, machten den Reiz dieser Rundfahrt aus.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.