Start Reading

Von Cusco nach Manaus: Unterwegs in Peru, Bolivien und Brasilien

Ratings:
180 pages2 hours

Summary

Eine Expedition in kaum erschlossenes Gebiet, den Bergnebelwald Perus auf abenteuerlicher Straße die Anden herunter, auf Booten durch die grüne Hölle, Bolivien mit seinen Goldwäschern und Paranusssammlern, schlussendlich das Ziel Manaus in Brasilien, an all diese Orte und viele mehr führt uns dieses Buch. Kaum Straßen und Wege, unterwegs ist man meist auf dem Wasser. Infrastruktur, Fehlanzeige. Übernachtet wird im Freien auf Feldbetten unter Moskito-Netzen oder in einfachen Lodges und Ranger-Stationen. Der Lohn: Natur pur, exotische Tiere, Papagei-Lecken, Goldsucher, gegrillte Piranhas, Eindrücke aus einer anderen Welt. Wir baden in Flüssen, fahren Motorrad-Taxen und auf der Ladefläche von LKW, überqueren Ländergrenzen mitten im Regenwald. Startpunkt ist Cusco in den Anden, das Ziel die Millionenmetropole Manaus.
180 Seiten und 64 Abbildungen

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.