Start Reading

Zum (Über)Leben geboren: Eine Liebeserklärung an meine so unterschiedlichen Kinder

Ratings:
320 pages5 hours

Summary

Das Buch "Zum (Über)Leben geboren!" beschreibt die Entwicklung von zwei älteren, schwer vermittelbaren Adoptivkindern, die bereits einige Handikaps mit sich herumtragen müssen. Die Ereignisse sind in den siebziger und achtziger Jahren in den alten Bundesländern geschehen. Neben der positiven Entwicklung wurde versucht, die gesellschaftlichen Vorbehalte gegenüber den Kindern aufzuzeigen.
Ebenso werden die Hilflosigkeit und Grenzen der Adoptiveltern im Umgang mit den Schwierigkeiten einer sich anbahnenden schwerwiegenden psychischen Erkrankung eines der Kinder dem Laien nachvollziehbar dargestellt.
Ela Beater wendet sich in liebevoller Weise direkt an ihre Kinder, versucht ihnen anhand vieler Begebenheiten ihre Entwicklung aufzuzeigen und aus ihrer heutigen Sicht als Psychologin in einfacher Sprache hilfreiche Erklärungen für ihr Verhalten anzubieten.
Entspannend wirken auf den Leser die Einschübe aus dem Leben der Autorin in der Einsamkeit der Wälder Schwedens, während dessen das Buch im Winter 2010/2011 entstanden ist.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.