Start Reading

Christus: seine spirituelle Lehre in seinen eigenen Worten aus dem Neuen Testament

Ratings:
60 pages1 hour

Summary

Das Christenzum ist ein Teil des Wurzelbodens unserer westlichen Kultur – und gerade, weil es in fast allem mitgewirkt hat, sind die Grundprinzipien des Christentums meist nicht besonders bewußt.
Da unbewußte innere Einstellungen aber meist sehr effektiv das eigene Verhalten prägen, lohnt es sich, einmal in der Bibel zu schauen, welche Lebenshaltung und spirituelle Vorgehensweise Christus seinen Jüngern damals eigentlich empfohlen hat. Vielleicht sind die Ratschläge Christi ja lebendiger und überzeugender als das, was man bisher so in der Kirche gehört hat?
Zumindestens liegt in einer solchen Beschäftigung mit den Anweisungen von Christus an seine Jünger die Chance, entweder etwas Wertvolles zu entdecken - oder sich eben zu „häuten“ und sich auf die Suche nach etwas Neuem zu begeben – auf jeden Fall ist alles der eigenen Lebendigkeit zuträglicher als eine halbbewußte Nachahmung oder Ablehnung.

Eigentlich muß es nicht weiter erwähnt werden, aber auch in diesem Buch steht nicht die letztliche Wahrheit über das Leben, denn die steht in keinem Buch ... die kann nur erlebt werden. Wenn dieses Büchlein nun den einen oder anderen dazu anregt, sich wieder auf die Suche nach etwas mehr Lebendigkeit zu begeben, würde ich mich sehr freuen.

Harry Eilenstein

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.