Start Reading

Nachtflug: Texte

Ratings:
128 pages48 minutes

Summary

Es sind die Stürme der Erinnerung, die mich nicht mehr ruhen lassen. Gedankliche Flüge durch die Nacht, die mich aufwühlen und beinahe vernichten. Kann ich mich verwandeln oder bin ich doch stets der, der ich immer war? In diesem Gedichtband bin ich auf der Suche nach mir selbst. Mit Worten nach dem Sinn des Daseins suchen. Die Kindheit niemals verlieren und immer Sohn und Enkel bleiben. So wollt ich ewig sein. Und in meinem Herzen schwingt die Sehnsucht, diese niemals ausblendbare Kraft und diese Wärme, welche mich für immer rastlos umherirren lässt. Mit Sicht und Tücke auch vermag ich, hinter die Fassaden zu schauen, ohne dass es jemand bemerkt. Vielleicht mit der beruhigenden Gewissheit, dass ich nie erwachsen werden muss.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.