Start Reading

Kulturfairmitteln: Praxishandbuch Anstellung eines Kulturvermittlungs-Teams

Ratings:
104 pages1 hour

Summary

Ein Praxishandbuch für Personalverantwortliche in der Kulturvermittlung.

Spricht man von Kulturvermittlung, so hat man sofort interessante Führungen und spannende Workshops im Kopf. Doch wer arbeitet hier an der Schnittstelle zwischen Institution und Publikum? Unter welchen Arbeitsbedingungen finden diese Vermittlungen statt? Warum ist gerade der Berufszweig Kulturvermittlung von Angestelltendienstverhältnissen Großteils ausgenommen?

Dass es auch anders geht, zeigt das Technische Museum Wien: Hier ist das gesamte Vermittlungs-Team seit 2010 angestellt. Eine Brücke von Organisation und Verwaltung hin zur kreativen Kulturvermittlung zu schlagen lohnt sich. Die Umstellung von freien Dienstverträgen zu Angestelltenverhältnissen bringt viele Änderungen in der Organisation und Alltag einer Abteilung mit sich, macht aber auch völlig neue Vermittlungsformate und professionelle Projekte möglich.

Die Auswirkungen solcher organisatorischen Maßnahmen wirken sich auf die Qualität der Vermittlungen und das Zusammenarbeiten der Abteilung aus. Die Kommunikation wird besser, die Organisation effektiver, die KulturvermittlerInnen erhalten eine Berufsausbildung und sind motivierter. Davon profitieren die MitarbeiterInnen, die Kulturinstitution und vor allem das Publikum.

In dieser Publikation finden Sie zahlreiche Anregungen und Praxisbeispiele für die Zusammenarbeit und Organisation in Ihrem Team.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.