Start Reading

"O nee, nä!", sagte Anton, der Maulwurf: Die makabre Geschichte eines Maulwurfs, der auf dem dem Friedhof der Stiepeler Dorfkirche in Bochum lebt und arbeitet

Ratings:
52 pages9 minutes

Summary

Der kleine Maulwurf Anton lebt auf dem uralten Friedhof der uralten Stiepeler Dorfkirche. Was Menschen auf keinen Fall dürfen - nämlich alte Monumente beschädigen -, versucht Anton. Er möchte unbedingt mit einer Antiquität seine Wohnung schmücken, um die anderen Maulwürfe zu beeindrucken.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.