Start Reading

Fridolin, das Schlossgespenst

Ratings:
60 pages25 minutes

Summary

Das kleine Gespenst Fridolin fühlt sich in seinem verlassenen Schloss mit den bröckelnden Mauern sehr allein. Auf Rat des weisen Uhus zieht es in die Ferne, um sich ein neues Zuhause zu suchen.

Fridolin plumpst förmlich in ein Haus, in dem eine Mutter mit ihren beiden Zwillingstöchtern lebt. So viel Armut hat das Gespenst noch nicht gesehen. Schon bald begibt es sich wieder auf Reisen, um den Verursacher der Armut zu finden.

Wird es ihm gelingen, der Familie zu helfen?

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.