Start Reading

Der Weg zur Hölle und zurück: Ein Tatsachenbericht aus russischer Kriegsgefangenschaft

Ratings:
172 pages2 hours

Summary

Hugo Kückelhaus, geboren 1921, hat den Zweiten Weltkrieg hautnah erfahren.

Während des Krieges gerät er in russische Kriegsgefangenschaft und muss lernen, sieben lange Jahre mit den täglichen Herausforderungen zu leben und zu überleben.
In seinen Memoiren konzentriert er sich insbesondere auf diesen äußerst prägenden Teil seines Lebens. Dabei gibt es neben den vielen grenzwertigen Erlebnissen auch so manche heitere Anekdote.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.