Start Reading

An sein Innerstes erinnert sich keiner: Nicht ganz dichte Gedichte

Ratings:
108 pages52 minutes

Summary

Dieses Poesiealbum gibt die Welt nicht durch Worte wieder, sondern stellt Dinge durch Worte erst her. Diese Gedichte, eingebettet in poetische Kurzprosa, zerlegen die bekannte Welt in ihre Bestandteile und fügen die Bestandteile zu neuen und neuartigen Welten zusammen.

Komm zur Sache, die aus nichts als Sprache gemacht ist!
Und die kühle Sprache hebt charakteristische Details aus warmen Gesamteindrücken heraus, ohne diese dabei zu zersetzen und zu zerstören.

Darin liegt die Poetologie dieser Lyrik.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.