Start Reading

Im Biedermeierstädtchen: Bilder von Carl Spitzweg mit Gedichten von Inge Rosemann

Ratings:
76 pages16 minutes

Summary

Der Maler des Biedermeier

Den Kobold auf dem Dach, im Kellerfenster
ein Teufelchen, zur Nacht der Hexen Flug,
des Lindwurms Tatzen, Nixen, Waldgespenster
im Mondenlicht als blasser Zauberspuk –
humorvoll zeichnete sie dieser Meister
nur noch als harmlos zahme Gruselgeister.

Er war ein Einsiedler – doch was er malte,
bestellte man bald überall zum Kauf.
Der Bürger, der es gern bezahlte,
hing dann im Stübchen überm Sofa auf
ein Bild der heiteren Genügsamkeit
im Kleinformat der Biedermeierzeit.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.