Start Reading

Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Ratings:
232 pages3 hours

Summary

Frankenstein oder Der moderne Prometheus ist ein Roman von Mary Shelley, der 1818 erstmals anonym veröffentlicht wurde.

Er erzählt die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein, der an der damals berühmten Universität Ingolstadt einen künstlichen Menschen erschafft.

Die Handlung wird durch eine Mischung aus Briefroman und klassischer Ich-Erzählsituation vermittelt. Viktor Frankenstein erzählt dem Leiter einer Forschungsexpedition, zugleich Eigner des Schiffes, das ihn in der Arktis rettet, seine Geschichte.

Der Roman wird so zu einem Lehrstück, gibt Frankenstein doch deutlich zu verstehen, dass seine Erzählung auch eine Warnung an den Zuhörer und damit auch die Leser sein soll: Er warnt vor einer entgrenzten menschlichen Vernunft, die sich selbst zu Gott macht und sich anmaßt, lebendige Materie zu schaffen.

Die Figur des Viktor Frankenstein ähnelt damit sowohl dem 'literarischen' Faust als auch dem Prometheus aus der griechischen Mythologie.

aus wikipedia.de:
Seite „Frankenstein (Roman)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. April 2015, 18:32 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Frankenstein_(Roman)&oldid=141548463 (Abgerufen: 13. August 2015, 19:00 UTC)

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.