Start Reading

Atlan 64: In den Katakomben von Siga: Atlan-Zyklus "Im Auftrag der Menschheit"

Ratings:
143 pages1 hour

Summary

Sie leben in Angst - ihrem Planeten droht die Vernichtung

Auf Terra, den Welten des Solaren Imperiums und den Stützpunkten der USO schreibt man Anfang Juli des Jahres 2841.
Dieses 29. Jahrhundert ist eine Zeit, in der die solare Menschheit oder die Menschheit von den Welten der ersten Siedlungswelle wieder nach den Sternen greift und sich weiter im All ausbreitet.
Es ist eine Zeit der großen Erfolge und großen Leistungen - es ist aber auch eine Zeit der Gefahren und eine Zeit, in der Rückschläge nicht auf sich warten lassen.
Ein solcher Rückschlag für die solare Menschheit trat ein, als NATHAN, die lunare Biopositronik, falsche Programme und Daten zu liefern begann.
NATHAN, auf dessen reibungsloses Funktionieren die ganze solare und zum Teil auch die extrasolare Wirtschaft und Versorgung angewiesen sind, richtete durch seine Fehlleistungen, die auf Sabotage zurückzuführen waren, unermesslichen Schaden an.
Jetzt, da die Saboteure aus NATHAN vertrieben sind, arbeitet das Mondgehirn wieder einwandfrei, und die Saboteure, die sich ihrer Gefangennahme entziehen konnten, werden von den USO-Spezialisten verfolgt. Die Spur führt von der "Nacht der Vulkane" zu den KATAKOMBEN VON SIGA ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.