Start Reading

Atlan 141: Der Lordadmiral und die Rivalen: Atlan-Zyklus "Im Auftrag der Menschheit"

Ratings:
128 pages1 hour

Summary

Duell in Quinto-Center - ein Zellaktivator wird geraubt

Tsopan, der Planet der Bewusstseins-Forscher, der im Jahre 10.497 v.A., also zur Blütezeit des arkonidischen Imperiums, die etwa dem 9. Jahrtausend vor Christi Geburt entspricht, eine wichtige Rolle spielte, ist längst untergegangen.
Die Nachfolger der skinischen Wissenschaftler, die seinerzeit das Bewusstsein des jungen Kristallprinzen Atlan speicherten und konservierten, um es in aller Ruhe zu studieren, sind in ihrem Forschungsdrang zu weit gegangen, als sie Experimente mit Antimaterie anstellten.
Und so kam es, wie es zwangsläufig kommen musste: Die Skinen starben, weil sie die Gewalten, mit denen sie spielten, nicht bändigen konnten.
Zwar verging der Planet Tsopan mitsamt seinen Bewohnern, aber ein kleiner Teil des Erbes der Skinen konnte der Nachwelt dennoch überliefert werden - in Form des Wanderers aus der Vergangenheit.
Dieser "Wanderer" ist nichts anderes als das vor Jahrtausenden gespeicherte Bewusstsein des jungen Kristallprinzen, das im Körper eines Galaktischen Händlers eine neue, permanente Bleibe gefunden hat.
Jetzt, im April des Jahres 2843 irdischer Zeitrechnung, begegnet Atlan diesem seinem jüngeren Ich in Quinto-Center, und es kommt zur Konfrontation: DER LORDADMIRAL UND DIE RIVALEN ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.