Start Reading

Atlan 12: Agent der Lenkzentrale: Atlan-Zyklus "Im Auftrag der Menschheit"

Ratings:
131 pages1 hour

Summary

Das Psycho-Team kehrt nach Terra zurück - und das galaktische Syndikat mobilisiert das Mordkommando

Auf der Erde und den übrigen Welten des Solaren Imperiums der Menschheit schreibt man Anfang Oktober des Jahres 2407.
Oberstleutnant Ronald Tekener und Major Sinclair M. Kennon alias Rabal Tradino, die beiden berühmten USO-Spezialisten, haben mit der Zerschlagung von "Projekt Lasis" der galaktischen Verbrecherorganisation Condos Vasac erneut ein Schnippchen geschlagen und eine potentielle Gefahr von der Menschheit abgewendet.
Im Verlauf Ihrer Aktionen auf Kamuc, dem Planeten der Vogelmenschen, waren die USO-Spezialisten allerdings gezwungen, sich völlig zu demaskieren.
Inwieweit die unbekannte Zentrale der Condos Vasac über Tekeners und Kennons Vorgehen informiert wurde, steht nicht fest. Lordadmiral Atlan, Chef und Begründer der USO, nimmt jedoch das Schlimmste an und bemüht sich, das Risiko für seine Spezialisten möglichst klein zu halten.
Natürlich wissen alle Beteiligten, die die neue Runde des gefährlichen Spiels zwischen USO und Condos Vasac einleiten, dass es ohne Risiko nicht geht. Tekener und Kennon müssen sogar eine ganze Menge riskieren, wenn sie etwas erreichen wollen. Die beiden USO-Agenten kehren nach Terra zurück, wo sie "rehabilitiert" werden sollen. Sie stellen sich dem Gericht, dem Mordkommando - und dem AGENTEN DER LENKZENTRALE ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.