Start Reading

Perry Rhodan 1313: Die Kolonisten von Lao-Sinh: Perry Rhodan-Zyklus "Die Gänger des Netzes"

Ratings:
123 pages1 hour

Summary

Sie überwinden den endlosen Abgrund - Kartanin im Reich der Ewigen Krieger

Zwei Hauptkonflikte beherrschen derzeit das Geschehen rings um die Terraner: Einerseits gibt es Widerstandsorganisationen, die in der Heimatgalaxis gegen die Macht der Ewigen Krieger vorgehen, andererseits gibt es die Gänger des Netzes, zu denen auch Perry Rhodan gehört, die in den zwölf Galaxien der Mächtigkeitsballung Estartu versuchen, mit friedlichen Mitteln gegen den Kriegerkult zu kämpfen.
Daneben entwickelt sich aber ein anderer "Schauplatz", der aufs engste verknüpft ist mit einem bis vor kurzem unbekannten Volk. Dabei handelt es sich um die Kartanin, die nicht nur im näheren Umfeld der Lokalen Gruppe aktiv sind, sondern auch im Bereich der verschwundenen Superintelligenz ESTARTU. Die Zusammenhänge dazu sind bislang überhaupt nicht klargeworden.
Seit die Terraner in der kleinen Galaxis auf die katzenähnlichen Kartanin stießen, ist das Verhältnis zwischen beiden raumfahrenden Völkern nicht unbedingt das beste. Aus diesem Grund gibt es auch die sogenannte Pinwheel Information Group (abgekürzt: PIG), die in Fornax ebenso operiert wie in der Galaxis M 33, der Heimat der Kartanin, die von den Terranern auch Pinwheel genannt wird.
Nikki Frickel sieht nun eine gute Chance, Informationen über die geheimnisvollen Pläne der Feliden einzuholen. Der waghalsige Plan der PIG-Chefin ist, das Fernraumschiff abzufangen, mit dem Dao-Lin-H'ay aus dem Reich der zwölf Galaxien zurückkehren wird.
Damit plant Nikki Frickel fast schon eine Art Attacke gegen DIE KOLONISTEN VON LAO-SINH ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.