Start Reading

Perry Rhodan 1317: Die Orphischen Labyrinthe: Perry Rhodan-Zyklus "Die Gänger des Netzes"

Ratings:
124 pages1 hour

Summary

Jagd in der Pararealität - zwei Gefangene werden befreit

Während der Kalydonischen Jagd wird der Planet Yagguzan, der fünfte der gelben Sonne Heldor, zum inoffiziellen Mittelpunkt der Galaxis Trovenoor. Die Jagd auf dem jupiterähnlichen Riesenplaneten soll diesmal allerdings für eine Aktion der Gänger des Netzes genutzt werden, jener Widerstandsorganisation, die sich gegen die Herrschaft der Ewigen Krieger auflehnt.
Einer der erfahrensten Jäger im Revier der Orphischen Labyrinthe ist Lainish, der Chef der Hatuatano, wie die sogenannten Gorim-Jäger auch bezeichnet werden. Einer seiner Untergebenen in den Reihen der Hatuatani ist Alaska Saedelaere; der Terraner hat sich in diese Organisation eingeschlichen.
Die ausgewählten Opfer Lainishs sind allerdings ernstzunehmende Gegner: Roi Danton und Ronald Tekener, beides Aktivatorträger aus der Milchstraße. Seit gut fünfzehn Jahren werden die beiden Terraner nun als Gefangene auf Yagguzan festgehalten.
In dieser Zeit, die sie auf dem Riesenplaneten verbringen mussten, konnten die beiden zahlreiche Erfahrungen mit Jägern sammeln. Sie wissen sich also wirksam zu wehren, als Lainish damit beginnt, ihnen nachzustellen.
Gleichzeitig sind Srimavo, die Sphinx, Veth Leburian, der Desotho und Perry Rhodan aktiv. Auch sie versuchen, Roi Danton und Ronald Tekener zu befreien. Schauplatz des Geschehens sind DIE ORPHISCHEN LABYRINTHE ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.