Start Reading

Gesammelte Romane: Madame Bovary + Salambo + Die Schule der Empfindsamkeit + Gedanken eines Zweiflers

Ratings:
1,531 pages21 hours

Summary

Dieses eBook: "Gesammelte Romane: Madame Bovary + Salambo + Die Schule der Empfindsamkeit + Gedanken eines Zweiflers" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Gustave Flaubert (1821 - 1880) war ein französischer Schriftsteller, der vor allem als Romancier bekannt ist. Er gilt als einer der besten Stilisten der französischen Literatur und als ein Klassiker des Romans. Zusammen mit Stendhal und Balzac bildet er das Dreigestirn der großen realistischen Erzähler Frankreichs.
Inhalt:
Gedanken eines Zweiflers (Erinnerungen eines Verrückten) - Autobiografischer Roman
Frau Bovary (Madame Bovary)
Salambo (Historischer Roman vom Kampf um Karthago)
Die Schule der Empfindsamkeit
Im Roman Frau Bovary ist die Hauptperson Emma, die nach dem Tod der Mutter allein mit ihrem Vater auf dessen Hof lebt. Sie heiratet den Landarzt Charles Bovary, der die schöne Frau verehrt. Sie verspricht sich von der Heirat ein gesellschaftlich aufregenderes Leben und ist bald von dem Dorfalltag und ihrem recht einfach strukturierten Mann gelangweilt.
Salambo ist ein 1862 erschienener historischer Roman von Gustave Flaubert. Er schildert angelehnt an historische Begebenheiten den Verlauf des Söldneraufstands, der nach der Niederlage Karthagos im Ersten Punischen Krieg 241 bis etwa 238 v. Chr. in Nordafrika ausbrach.
Die Schule der Empfindsamkeit erzählt die Geschichte des jungen Provinzlers Frédéric Moreau, der nach Paris geht, wo er sich eine große Zukunft in Politik, Literatur und Liebe erhofft. Er verpasst jedoch die ihm sich durchaus bietenden realen Chancen zugunsten irrealer, idealer Ziele, und zwar vor allem aufgrund einer langen schwärmerisch-unerfüllten Liebe zu einer verheirateten Frau, die ihn absorbiert und paralysiert…

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.