Start Reading

Der Islam und die Freiheit des Gewissens

Ratings:
128 pages1 hour

Summary

Nach den Karikaturen 2006 nun der Schmähfilm. Und das Panorama, das sich uns bietet, ist das gleiche: Dort aufbrausende, wutentbrannte Muslime, hier der scheinbar aufgeklärte Westen, der sich als Verteidiger elementarer Grundrechte versteht und die Schmähung des Heiligen Propheten Muhammad zu legitimieren versucht. So einfach die Gegensätze konstruiert sind, so differenziert ist, den Quellen nach, jedoch die Position des Islam. Wie schon nach den Karikaturen hat auch diesmal das Oberhaupt für mehrere zehn Millionen Muslime weltweit, Seine Heiligkeit Mirza Masroor Ahmad, Stellung bezogen. Ein Einblick in eine islamische Haltung, die einen Ausweg aus einem gerne konstruierten Clash of Civilisations zeigt. Mit einer Sammlung von Aussagen westlicher Denker zum Heiligen Propheten Muhammad.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.