Start Reading

Wissensmanagement und organisationales Lernen - Ein Integrationskonzept

Ratings:
133 pages1 hour

Summary

Wissen wird zur Hauptressource des 21. Jahrhunderts. Es zu erlangen, zu pflegen und zu nutzen, sind die Grundlagen für wirtschaftlichen, politischen und sozialen Erfolg in der postindustriellen Gesellschaft. Dabei wurde in der Forschung bisher fast ausnahmslos übersehen, dass Wissen und Lernen in einer untrennbaren Wechselwirkung zueinander stehen. Stattdessen werden Wissensmanagement und organisationales Lernen jeweils für sich entwickelt. Irina von Kempski entwirft in diesem Buch einen integrativen Rahmen, in dem Wissensmanagement und organisationales Lernen als sich wechselseitig bedingend und interdependent verstanden werden. Die offene Konzeption erlaubt es zudem, andere Ansätze zu integrieren und Gestaltungshinweise für die Praxis zu formulieren. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler ebenso wie Studierende der Betriebswirtschaftslehre und Praktiker erhalten zahlreiche Impulse für die weitere Forschung und tatsächliche Nutzung.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.