Start Reading

Universale Freiheit: Advaita Vedanta in der Lebenspraxis des 21. Jahrhunderts

Ratings:
180 pages4 hours

Summary

Mit dem Segen seines Meisters Raphael lehrt Elios seit Ende der 1990er Jahre den überlieferten Advaita Vedanta, wie er von Adi Shankaracharya im 8./9.Jahrhundert systematisiert wurde. Dabei steht vor allem der einzelne Mensch in seiner modernen Lebenspraxis im Vordergrund der Betrachtung. Das Werk macht deutlich, dass niemand seinen vertrauten Lebensbereich verlassen muß, um spirituell zu wachsen, sondern gerade der Alltag bietet wunderbare Gelegenheiten dafür. Der weite Blickwinkel der vedantischen Lehre ermöglicht darüber hinaus das Erfassen der inneren Einheit aller initiatischen Überlieferungen des Orient und Okzident.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.