Start Reading

Elisabeth von England (Das Werden einer Königin): Elisabeth I. - Lebensgeschichte der jungfräulichen Königin

Ratings:
191 pages2 hours

Summary

Dieses eBook: "Elisabeth von England (Das Werden einer Königin)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Elisabeth I., eigentlich Elizabeth Tudor, auch bekannt unter dem Namen The Virgin Queen oder The Maiden Queen ("Die jungfräuliche Königin"), (1533-1603), war von 1558 bis an ihr Lebensende Königin von England. Elisabeth war als Tochter von Heinrich VIII. das fünfte und letzte Mitglied der Tudor-Dynastie auf dem englischen Thron. Ihre Mutter war Anne Boleyn. Ihre Regierungszeit als Königin von England und Irland von 1558 bis 1603 ist heute als Elisabethanisches Zeitalter bekannt. In dieser Zeit erhielt die Anglikanische Kirche ihre endgültige Ausprägung, entstanden zahlreiche Werke William Shakespeares, wurde die moderne Wissenschaft mit Francis Bacon begründet und die Welt von Francis Drake umsegelt. Die erste englische Kolonie in Amerika wurde in dieser Zeit gegründet und zu ihren Ehren Virginia benannt.
Gertrude Aretz (1889-1938) war eine deutsche Historikerin. Gertrude Aretz beschäftigte sich insbesondere mit den Lebensläufen berühmter historischer Persönlichkeiten.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.