Start Reading

Eine Ansichtskarte

Ratings:
19 pages13 minutes

Summary

"Eine Ansichtskarte" ist eine von vielen Geschichten aus "Geschichten aus dem Hinterhalt" von Teddy Podgorski.

"Der Bahnhof ist ein guter Platz, um zu verweilen. Nicht unbedingt, wenn man verreisen will, sondern wenn man gerne verreisen würde, aber dazu nicht in der Lage ist. Nicht unbedingt, wenn man ankommt, sondern wenn man die Ankunft eines Menschen ersehnt, von dem man weiß, dass er nicht ankommen wird."

Die Fernseh-Legende Teddy Podgorski erzählt Wahres und Erfundenes, Erlebtes und Erdachtes, Anekdoten und Geschichten, in denen das Komische und das Tragische nahe beisammen liegen, und zeichnet so ein unterhaltsames Porträt der viel zitierten und oft missverstandenen österreichischen Seele. Dabei erweist Podgorski sich als begnadeter Geschichtenerzähler, als liebevoller und scharfzüngiger Beobachter aus dem Hinterhalt - und als grandioser Entertainer.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.