Start Reading

GWT Best Practices II

Ratings:
67 pages26 minutes

Summary

Im zweiten Teil der shortcut-Serie zu GWT Best Practices geht es zunächst um die Verwendung des GWT zur Implementierung von RWD, das aufgrund der zunehmenden Device-Divergenz für eine moderne und professionelle Internetpräsenz notwendig erscheint. Zudem zeigt der Autor Möglichkeiten auf, Style Sheets in GWT-Applikationen einzubinden. Es folgt ein Kapitel über Formulare im GWT, dabei werden die entsprechenden Komponenten aus Benutzersicht dargestellt sowie ihre Implementierung illustriert. Letztlich erläutert der Autor auch die Implementierungseigenheiten von GWT. Wie jede Webapplikation sind auch jene, die auf dem Google Web Toolkit (GWT) basieren, angreifbar. Im dritten Kapitel des shortcuts werden die Bedrohungen aufgezeigt und es erfolgt eine Erläuterung, wie das Google Web Toolkit den Entwickler mit seinen vorgefertigten Widgets bei der Vermeidung von XSS-Sicherheitslücken unterstützt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.