Start Reading

Public Health Nursing: Der Beitrag der Pflege zur Bevölkerungsgesundheit

Ratings:
168 pages3 hours

Summary

Gesundheit ist ein hohes Gut. Auch die Pflegeberufe sind im Zuge einer neu entstehenden gesellschaftlichen Präventionskultur aufgerufen, ihre professionsspezifischen Beiträge in Gesundheitsförderung und Prävention zu leisten. Das Buch stellt erstmalig im deutschsprachigen Raum einen konzeptionellen Rahmen dazu vor, der auf der europäischen Tradition des Public Health Nursing basiert. Die public-health-orientierten Tätigkeitsfelder in der Pflege werden vorgestellt als Prävention und Gesundheitsförderung, sowohl innerhalb pflegerischer Arbeitsfelder als auch als Mitarbeit bei der Primärprävention außerhalb der Gesundheitsversorgung. An Beispielen aus der Praxis wird exemplarisch aufgezeigt, wie aus den unterschiedlichen pflegerischen Arbeitsfeldern heraus Beiträge zu den einzelnen Tätigkeitsfeldern entwickelt werden können. Dabei wird deutlich, dass die Pflege in den deutschsprachigen Ländern ihre Rolle in der Public-Health-Gemeinschaft nur erfüllen kann, wenn sie bereit ist, aus den gewohnten Handlungsfeldern herauszutreten und zukünftig neue pflegerische Ziele und Interventionen in das berufliche Selbstverständnis mit aufnimmt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.