Start Reading

Veritates: Präzise Morde

Ratings:
432 pages5 hours

Summary

Dies ist der erste Band der Reihe VERITATES um Commissaria Gardini und Thomas Kay, einem Professor für Informatik, der für die italienische Polizei in der Toskana ein Seminar über Computerkriminalität durchführt. Im Zusammenhang mit einem Kunstdiebstahl lernt er die leicht reizbare und häufig übermüdete Commissaria Gardini kennen, die mit der Aufklärung des Falles betraut ist und sich in ständigem Disput mit ihren zänkischen inneren Stimmen befindet. Kay, von der Routine des Seminarbetriebs gelangweilt, bietet ihr seine Hilfe an. Unterstützung bekommen beide von Don Greppo, dem Besitzer eines Weingutes, und Erik Eklund, Kays Freund aus vergangenen Hackerzeiten.
Bald zeigt sich, dass die Diebstähle mit einer Mordserie in Verbindung stehen. Eines der Opfer ist ein Mitglied des Aufsichtsgremiums der Vatikanbank, der zusammen mit einem bekannten Journalisten im Beichtstuhl einer kleinen Kirche ermordet aufgefunden wird.
Die weiteren Ermittlungen, die von zahlreichen mit Ironie und Humor erzählten Nebenhandlungen begleitet werden und in deren Verlauf Kay und Gardini auf einen Meisterdieb und einen Profikiller treffen, führen sie bis in die Vatikanbank, wo sie den entscheidenden Hinweis für die Lösung der Fälle erhalten ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.