Start Reading

Mensch sorge dich nicht: Warum auch in der Krise alles seine Ordnung hat

Ratings:
153 pages3 hours

Summary

WAS KRISEN AUSLÖST, MANIFESTIERT UND ALS REAL ERSCHEINEN LÄSST ...
Wir leben in einer Zeit der Krisen. Aber was ist eine Krise überhaupt? Wie werden wir uns ihrer bewusst? Und wie gehen wir im Alltag mit ihr um? Wie gelingt es uns, möglichst unbeeinträchtigt von der Krise ein Leben zu führen, das von Frieden, Freude und Harmonie erfüllt ist? Der große deutsche Weisheitslehrer Kurt Tepperwein zeigt, wie wesentlich die Deutung der eigenen Wahrnehmung ist, um jegliche Täuschung, auf denen Krisen beruhen, durchschauen zu können. Wir müssen nicht gleich mit allem in Resonanz gehen, was die Außenwelt als Bedrohung aufbaut. Machen wir das Wahrgenommene nicht länger wahr ...
»Es geht darum, in welche Richtung wir schauen, denken und leben. Ist es unsere Intention, dem Leben zu folgen, oder möchten wir, dass das Leben sich nach unseren Vorstellungen richtet? Das ist die grundsätzliche Unterscheidung und letztlich auch die einzige.«
Der Schritt aus der Krise besteht darin, die Illusion zu durchschauen!

Kurt Tepperwein war erfolgreicher Unternehmensberater, bevor er sich aus dem Wirtschaftsleben zurückzog und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid wurde. Als Dozent an verschiedenen internationalen Instituten, Autor und Seminarleiter versteht er es wie kaum ein anderer, die materielle und geistige Sicht der Dinge in einer harmonischen Ganzheit zusammenzuführen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.