Start Reading

Leben über Untiefen: Erfahrungen mit einer seltenen Erkrankung

Ratings:
152 pages1 hour

Summary

„Seltene Erkrankungen sind selten, aber Patienten mit seltenen Erkrankungen sind zahlreich“. Einer dieser zahlreichen Patienten des seltenen Churg-Strauss-Syndroms ist Eberhard Hilf, emeritierter (trotzdem noch höchst aktiver) Professor der Physik sowie passionierter Segler. Im bildhaften Vergleich mit deren Sprache und mit norddeutsch-trockenem Humor schildert er das Auf und Ab seiner Erkrankung.
In dem auf Rheumatologie spezialisierten Internisten Prof. Dr. Schwarz-Eywill findet der Patient schließlich den Arzt, der ihm nicht nur ein „Leben über Untiefen“ ermöglicht, sondern zugleich den Ko-Autor des Buches, der aus ärztlicher Sicht seinen Genesungsprozess begleitet.
Die Fotografien von Helga Holletschek geben nicht nur der Metaphorik des Autors ihren sinnlich-konkreten Ausdruck, sondern setzen die herbe Schönheit des Wattenmeers ins rechte Bild.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.