Start Reading

Es gibt nur eine Wahrheit

Ratings:
136 pages2 hours

Summary

Nicht Materie und Energie beherrscht primär die Welt, sondern es ist der Geist, aus dem alles hervorgeht.
So erschließt sich das Weltall in seinen unendlichen Weiten nicht als leer, trost- und sinnlos, sondern es handelt sich im Gegenteil um ein in jeder Hinsicht lebendiges und sinnvolles Universum ohne Anfang und ohne Ende.
So lässt sich als Realitätsebene ein raum- und zeitloses, rein geistiges und ewiges Universum nicht mehr leugnen, und dieses „Jenseitsuniversum“ stellt den Urgrund unseres bewussten, lebendigen und physikalischen Universums dar, in welchem wir Menschen – wie auch alles, was ist – ihre ewige Heimat haben – ohne Anfang und ohne Ende.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.