Start Reading

Hugos kleiner Bruder: 150 Häppchen einer schwulen Ehe

Ratings:
157 pages22 minutes

Summary

Hugo hat eine ungewöhnliche Geschlechtsbehaarung. Schon oberhalb des Bauchnabels beginnt die Böschung und sie nimmt gegen den Schritt noch einmal stark zu. Der unbehaarte Schwanz fällt augenfällig aus dem dichten schwarzen Bart, deren Schattierung auch die Innenschenkel markieren und den gesamten Gesäßspalt füllen, sowie Backen und Kreuz großzügig bedecken. Hugos Hoden sind pralle, schwere Eier, vollständig mit weicher Wolle bewachsen. Es ist herrlich, sie zu kraulen. Wenn die Liebe dauert, treibt Hugo Schweiß und sein Wald trägt Tau an den Zweigen. Und wenn Ich seinen Stumpen raucht, ist es ihm, als griffe sein Bart über, als wüchse er ihm übers Kinn und Brust und Bauch und überwuchere gewaltsam auch seinen eigenen Intimbereich, bis er aussieht wie. Hugos kleiner Bruder.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.