Start Reading

Feldpostbriefe

Ratings:
116 pages1 minute

Summary

Wartest Stunden –
Wartest Tage, daß das Glück uns noch vereint,
sahest nicht die stillen Tränen, als mein Augʼ
um Dich geweint,
Deine Liebe, deine Treue
Begleiten mich ein Leben lang,
Es sind Briefe ohne Worte,
deutlich manchmal machen bang.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.