Start Reading

Gott oder Darwin?: Der Kreationismus auf dem Vormarsch

Ratings:
200 pages10 minutes

Summary

Nicht der Urknall stand am Beginn unseres Universums, sondern ein übernatürlicher "Schöpfer" - das jedenfalls behaupten die Anhänger des Kreationismus. Auch das Leben auf der Erde, eingeschlossen der Mensch, ist ihrer Ansicht nach das Ergebnis eines intelligenten Schöpfungsakts, des so genannten "Intelligent Design".

Für Kreationisten ist die biblische Schöpfungsgeschichte nicht nur eine rein religiöse Angelegenheit, sondern die Basis ihrer biologischen Weltsicht. Obwohl von Evolutionsforschern und anderen Naturwissenschaftlern einhellig als haltlos eingestuft, finden die Ideen des Kreationismus in jüngster Zeit wieder verstärkt Zulauf.

Die Schöpfungsgeschichte im Biologieunterricht, Lehrbücher, die das Intelligent Design gleichsam als Alternativversion zur Evolutionstheorie anbieten – das gibt es aber längst nicht mehr nur im berühmt-berüchtigten "Bible-Belt" der USA. Inzwischen hat die Welle des wieder erstarkten Schöpfungsglaubens auch Europa – und Deutschland - erreicht…

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.