Start Reading

Das Tepperwein Bewusstseins-Training - Teil 2

Ratings:
103 pages1 hour

Summary

Wir brauchen nichts TUN, um "zu Bewusstsein" zu kommen und bei Bewusstsein zu bleiben, weil wir Bewusstsein SIND und da nicht "herausfallen" können. Wir können es nur vergessen und uns wieder an die Wirklichkeit unseres Wahren SEINS er-innern. Hilfreich kann sein, JEDEN Tag bewusst zu beginnen und uns im Laufe des Tages immer wieder daran zu er-innern, wer wir sind. Schaffen Sie sich das "Ritual eines bewussten und erfüllten Tages". Das führt dazu, dass Sie irgendwann STÄNDIG "stimmig" leben. Dazu gehört auch, dass Sie Ihr Leben bewusst "führen" und Ihr Schicksal selbst bestimmen. Ihr Schöpfungs-Instrument ist die bewusste "schöpferische Imagination" und das bewusste "Richten der Aufmerksamkeit". Damit entscheiden Sie, worauf Sie Ihre Schöpferkraft richten und was Sie als Ihre erlebte Realität "in Erscheinung" rufen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.