Start Reading

Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser / Weibliches Zisterziensertum im Mittelalter und seine Klöster in Niedersachsen

Ratings:
248 pages5 hours

Summary

Nachdem Franz Winter in seinem 1867/71 erschienen Werk über die Zisterzienser im nordöstlichen Deutschland auf das "gespaltene Verhältnis" der Zisterzienser zu "weiblichen Zweig ihres Ordens" aufmerksam gemacht hat und nachweisen konnte, daß die zahlreichen Zisterzienserinnenklöster in einem unterschiedlichen Rechtsverhältnis zum Orden standen, ist dieses Problem nicht mehr von der Tagesordnung der Zisterzienserforschung abgesetzt worden. Die vorliegende Arbeit macht den Versuch, das angesprochene Problem dadurch zulösen, daß sie ordensgeschichtliche und lokalgeschichtlich ausgerichtete Forschung miteinander verbindet und so die von den Historikern nicht selten "abstrakt" behandelte Problematik in ihren eigentlichen Kontext, in das Spannungsfeld von Orden, Papsttum, Episkopat und weltlicher Obrigkeit, zurückversetzt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.