Start Reading

Germinal

Ratings:
776 pages10 hours

Summary

Ein Zeugnis unmenschlicher Arbeitsbedingungen und menschlicher Gleichgültigkeit: Maschinist Etienne Lantier, Sohn der Wäscherin Gervaise Coupeau, respektlos seinem Arbeitgeber gegenüber, muß das Lille verlassen. Auf der Suche nach Arbeit kommt in die französische Bergarbeiter-Siedlung des Schachtes „Le Voreux“. Bei der Familie Maheu kommt er unter und verliebt sich in die älteste Tochter Catherine. Unmenschliche Lebensbedingungen und die sozialistische Idee ist er Urheber eines Aufstands und Arbeiter-Streiks. Doch nun werden die Arbeiter gar nicht mehr bezahlt. Wut, Ausschreitungen und die Zerstörung der Grube sind die Folge. Dann verunglückt der raffgierige Lebensmittelhändler Maigrat tödlich. Ausländische - belgische - Arbeiter werden zur Reparatur der Gruben geholt. Die „einheimischen“ Arbeiter sind umso aufgebracht. Das Militär greift ein: Schießerei, Tote und Verletzte, Hunger und Verzweiflung treiben schließlich die Arbeiter wieder zur Arbeit. Doch genau an diesem Tage kommt es zum Sabotage-Akt des Anarchisten Suwarin und zur Großen Katastrophe: Überflutung und Einsturz der Mine, bei dem 20 Arbeiter, Etienne, Catherine und deren Liebhaber Chaval verschüttet werden.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.