Start Reading

Medien - Politik - Demokratie: Eine interkulturelle Perspektive

Ratings:
157 pages2 hours

Summary

Einen profunden Einblick in die italienischen Charakteristika liefert der Autor mit seiner im Oktober 2006 erschienen Monographie ›Arrivederci Berlusconi - Medienpolitische Verflechtungen in Italien seit 1945‹. Auf diesen Kenntnissen aufbauend verfaßte Hambückers den vorliegenden Band. Dabei kommt die interkulturelle Perspektive insbesondere durch die Konstruktion eines auf fünf medienwissenschaftlichen Ansätzen basierenden Theoriekonzepts und eines empirischen Untersuchungsdesigns zur inhaltsanalytischen Bestimmung der Qualität von Fernsehnachrichten zum Ausdruck. Zum besseren Verständnis verdeutlicht der Autor seine Reflexionen am Beispiel Italien.

Zum Autor:

Martin Hambückers, geboren 1976, ist Doktor der Philologie an der Universität Trier. Seine Forschungstätigkeit konzentriert sich vor allem auf die enge Interdependenz aus Medien und Politik.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.