Start Reading

Alles mit links: Das Rätsel der Linkshändigkeit

Ratings:
30 pages16 minutes

Summary

Welche Hand benutzen Sie zum Werfen eines Balls? Mit welcher putzen Sie sich die Zähne? Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es ihre rechte Hand ist. Denn Linkshändig sind nur 10 bis 15 Prozent aller Menschen. Was aber bestimmt unsere Händigkeit? Sind es die Gene? Hormone? Oder doch die Umwelt? Der 13. August jedes Jahres ist Linkshändertag - er soll Vorurteile gegen die "Lefties" abbauen und über Händigkeit aufklären. Mit diesem Dossier tun wir unser Übriges dazu.

Die Antwort darauf ist bis heute unklar. Umso mehr Hypothesen, Mythen und moderne Legenden ranken sich um die biologischen Hintergründe und vermeintlich charakteristischen Eigenschaften der "Lefties". Sie gelten als besonders kreativ und intelligent, aber auch als anfälliger für psychische Störungen, Krankheiten und tödliche Unfälle.

Geniale Künstler und Wissenschaftler wie Leonardo da Vinci, Johann Wolfgang von Goethe, Ludwig van Beethoven oder Isaac Newton und Marie Curie waren Linkshänder, ebenso wie Napoleon Bonaparte, Bill Gates oder Mahatma Gandhi. Aber auch eher finstere Gestalten wie Billy the Kid und Jack the Ripper sollen alles mit links gemacht haben.

Umso faszinierender sind die "Andershänder" für die Wissenschaft. Ihre Eigenheit führt tief hinein in die komplexe Vernetzung und Spezialisierung unseres Gehirns. Doch bis heute gibt die Linkshändigkeit Rätsel auf. Selbst im Zeitalter der hochauflösenden Hirnscans, der modernsten Messmethoden und Computertechnik entzieht sich der Ursprung dieses Phänomen einer eindeutigen Erklärung. Hypothesen allerdings gibt es reichlich...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.