Start Reading

Die spätmittelalterlichen Wandmalereien in der Dorfkirche zu Demerthin

Ratings:
70 pages42 minutes

Summary

Das in der Prignitz gelegene Dorf Demerthin ist durch sein Renaissanceschloss bekannt. Aber es bietet mehr. Die kleine Kirche neben dem Schloss zeigt eine Fülle mittelalterlicher Malereien. Die sind aufgrund ihrer wechselvollen Geschichte zwar verblasst, teilweise beschädigt oder zerstört. Aber noch immer künden von drei Wänden eindrucksvoll so viele Glaubensbotschaften, dass man weit und breit keinen geeigneteren Ort finden kann, um sich in das Leben, die Hoffnungen und die Ängste des mittelalterlichen Menschen einzufühlen.
In dieser Publikation wird das Bildwerk von Fachleuten religions-, kunst- und familiengeschichtlich erklärt. Im Mittelpunkt aber stehen die Bilder selbst in all ihrer Wirkungskraft. Sie zeigen die Heilsgeschichte, das Jüngste Gericht, Heilige mit ihren Attributen, helfende und posaunende Engel, zugreifende Teufel und schreckliche Martyrien.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.