Start Reading

Lassen Sie mich in Ruhe: Erinnerungen. Aufgezeichnet von Doris Priesching

Ratings:
320 pages3 hours

Summary

»Leben heißt, immer etwas tun.«

Erni Mangold erinnert sich: kompromisslos ehrlich, anekdotenreich und geradeheraus.
Die große Schauspielerin erzählt humorvoll und lebendig von Begegnungen mit Regisseuren sowie Bühnen- und Filmpartnern wie Hans Moser, Raoul Aslan, Curd Jürgens, Paula Wessely, Susi Nicoletti, Ernst Waldbrunn, Helmut Qualtinger, O. W. Fischer, Peter Alexander, Gustaf Gründgens, Rainer Werner Fassbinder oder Xaver Schwarzenberger. Sie erklärt, warum sie es gewohnt ist, anzuecken, warum sie sich auf den lieben Gott allein nicht verlassen will und warum es wichtig ist, zu sagen, wenn einem etwas nicht passt – und wie man sich selbst im hohen Alter seine körperliche und geistige Fitness bewahren kann.
Erni Mangolds Erinnerungen zeugen von Lebensmut, Unbestechlichkeit und herzhafter Widersetzlichkeit einer außergewöhnlichen Frau und Künstlerin, die ihre Neugierde auf das Leben nie verloren hat.

Mit zahlreichen Abbildungen und Erni Mangolds Fitnessübungen

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.