Start Reading

Gott im Verzug: Nichtwissen in der Religion

Ratings:
15 pages15 minutes

Summary

Der Theologe Gregor Maria Hoff analysiert, welchen Platz Religionen in unseren Wissensgesellschaften beanspruchen. "Religionen vertreten ein Wissen, das sich säkular nicht aufzehren lässt: sinnvolle Deutungen eines Lebens, das angesichts von Schuld und Tod auf Endlichkeit fest gelegt ist und immer wieder an unauflösbarem Scheitern laboriert."

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.