Start Reading

Kursbuch 183: Wohin flüchten?

Ratings:
239 pages3 hours

Summary

Was bringt Flüchtlinge dazu, ihr ganzes Leben, oftmals mit Arbeit, Familie und Haus, zurückzulassen? Mit welchen Ressentiments müssen sie am Ankunftsort kämpfen? Diese Fragen stellen sich die Autoren des Kursbuchs 183 "Wohin flüchten?". So fragt Mitlias Oulios nach einem globalen Recht auf Migration, Roger Zetter konstatiert im Sommer 2015 keine Einwanderungs-, sondern eine Politikkrise und Wolfgang Bauer und Philipp Ruch sprechen über falsche Betroffenheit, Ignoranz und echtes Mitgefühl. Aufbauend auf Gesprächen und Interviews mit Flüchtlingen bieten Ferdinand Haenel, Carlo Kroiß und Alfred Hackensberger Einblicke in Beweggründe, Erlebnisse und Erfahrungen. Es sind Erzählungen, die so manche vermeintliche Selbstverständlichkeit irritieren und uns einen Blick in den Spiegel werfen lassen.

Mit Beiträgen von Jochen Oltmer, Roger Zetter, Albert Scherr, Miltiadis Oulios, Jürgen Ebach, Armin Nassehi, Carlo Kroiß, Friedrich Kiesinger, Wolfgang Bauer, Philipp Ruch, Ferdinand Haenel, Wilhelm Bartsch und Alfred Hackensberger.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.