Start Reading

Gedichte

Ratings:
52 pages15 minutes

Summary

"‘Sie faule, verbummelte Schlampe!‘,
sagte der Spiegel zur Lampe.
‚Sie altes, schmieriges Scherbenstück!‘,
gab die Lampe dem Spiegel zurück."
Von Zahnschmerzen und der Nachtgalle, vom Bücherfreund bis zum Fußball. Die schönsten Gedichte von Joachim Ringelnatz (1883 -1934), dem Meister des skurrilen Humors und der kritischen Satire. Zum Lesen, Lachen und Lieben.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.