Start Reading

Fuhrmann Henschel - Hochdeutsche Ausgabe

Ratings:
95 pages1 hour

Summary

"Fuhrmann Henschel" ist ein naturalistisches Milieudrama von Gerhart Hauptmann und spielt in den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts in dem schlesischen Gasthof "Zum Grauen Schwan". Die Ansätze entstanden etwa um 1897 in Italien. Nach zwischenzeitlichen Unterbrechungen beendete Hauptmann sein Werk 1898. Im November desselben Jahres fand die Uraufführung im Deutschen Theater Berlin statt.

Der Handlungskern liegt in der Auseinandersetzung mit der eigenen Schuld des Protagonisten, in Form des Fuhrmanns Henschel, und dessen Scheitern an seiner Moral und dem Zerbrechen am eigenen Versagen. Ein nicht gehaltenes Versprechen ist der Auslöser und Konflikt für ein, von dem Fuhrmann nicht zu bewältigendes, Spannungsverhältnis zwischen Moral und Triebkraft, welches letztlich zum Tode aus eigener Willenskraft führt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.