Start Reading

Die zweite Frau: Historischer Roman

Ratings:
372 pages5 hours

Summary

... Er reichte ihr den Arm und ohne den alten Herrn weiter zu begrüßen, führte er sie hinaus. Während sie die Spiegelgalerie wieder durchschritten, sprach er kein Wort; auf der Treppe aber blieb er einen Moment stehen. "Du bist beleidigt worden, und das trifft meinen Stolz genau so empfindlich wie den deinen", hob er viel ruhiger an, als er droben gesprochen. "Aber ich gebe dir zu bedenken, dass meine erste Frau die Tochter jenes kranken Mannes, sein einziges Kind gewesen ist. Die zweite Frau muss es sich stets gefallen lassen, ein Gegenstand schmerzlicher Eifersucht für die Verwandten der Verstorbenen zu sein ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.