Start Reading

Wer ich bin: Gedichte und Balladen

Ratings:
224 pages1 hour

Summary

Oft frage ich mich, wer ich wirklich bin. Eine Antwort habe ich nicht. Dennoch ist da etwas, das mir sagt, dass ich als Mensch wohl unersetzbar bin. Durch so viele Höhen und Tiefen bin ich gegangen. Ich habe viele Fehler gemacht und mich oft nicht mehr gekannt. Manchmal dachte ich schon, alles ist aus und vorbei. Aber dann ging es weiter und ich hatte wieder etwas gelernt. Immer habe ich lernen müssen und so manche Nacht geheult, weil ich glaubte, das Leben stehe still. Und doch ging es immer weiter. Auch die Texte in diesem Buch beschreiben das. Kann ich heute sagen, wer ich bin? Ist es immer noch zu früh? Kann man so eine Frage überhaupt jemals beantworten? Ich weiß es nicht. Vielleicht werde ich die Frage niemals beantworten können. Etwas scheint mir aber sehr wichtig zu sein: Es ist die Tatsache, dass ich bin, das ich meinen Weg gehe, so lange ich es eben kann. Es ist wichtig, die Fehler zu begreifen und es dann besser zu machen. Und es ist wichtig, das Beste niemals zu vergessen: Das Leben, das Menschsein und die Liebe.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.